Versandkostenfreie Lieferung in DE
1 Monat Widerrufsrecht
Viele Zahlungsmöglichkeiten
Sicher Einkaufen mit SSL

Lexikon

Abbott Medical Optics (AMO)
AMO ist ein weltweit tätiges Gesundheitsunternehmen, das mit seinen fortschrittlichen und ständig weiterentwickelten Produkten und Technologien die Gesundheit der Menschen weltweit verbessern will.
Herstellerlink: AMO

Ablagerungen
Häufig haben weiche Kontaktlinsen mit Ablagerungen zu kämpfen. Ablagerungen reduzieren die  Verträglichkeit und beeinträchtigen den Tragekomfort. Man unterscheidet zwischen Ablagerungen die durch den körpereigenen Stoffwechsel verursacht  und die Ablagerungen, welche durch äußere Beeinträchtigungen entstehen.
Die häufigsten Stoffwechsel Ablagerungen sind: Eiweiß, Fette, Mineralien und die häufigsten externen Ablagerungen sind: Make up, jede Art von Creme, Nikotin, Staub.

Achse
Die Achse gibt die Lage der Hornhautverkrümmung auf dem Auge an. Dies ist ein Wert der Zwischen 0° und 180° liegen kann. Bei Kontaktlinsen ist die Achse oft in 10° Schritten wählbar, bei Brillengläsern kann diese auf 1° genau angegeben werden.

Addition
Die Addition wird auch Nahzusatz genannt. Dies ist ein positiver Wert welcher zusätzlich in der Brille / Kontaktlinse eingearbeitet wird damit der Kunde im Nahbereich wieder klar und deutlich Sehen kann. Die geringste Addition fängt bei 0,75 dpt an.

Alcon (ehemals Ciba Vision)
Ciba Vision und Alcon bündeln seit April 2011 ihre Kompetenzen und treten als neuer Geschäftsbereich Alcon Vision Care am Markt auf. Alcon, der weltweit führende Anbieter im Bereich Augenheilkunde, und CIBA VISION, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Kontaktlinsen und Kontaktlinsenpflegemittel (im folgenden gemeinsam als Alcon bezeichnet) entwickeln, produzieren und vermarkten innovative Produkte, die Menschen auf der ganzen Welt zu besserem Sehen verhelfen.
Herstellerlink: Alcon

All-in-One Lösung / Kombilösung
Bei der chemischen Desinfektion unterscheidet man die All-in-One Lösung von den Wasserstoffperoxyd basierenden Lösungen. Eine All-in-One Lösung wird mechanisch eingesetzt um die Oberfläche zu reinigen. Mit dem darauf folgenden Abspülvorgang durch eine neutrale Lösung ist dieser Schritt am wirksamsten. Diese Systeme sind in der Anwendung bequem.

Aniseikonie
Unter Aniseikonie versteht man den Bildgrössenunterschied, der sich auf der Netzhaut durch zwei unterschiedlich starke Korrekturen ergibt. Z.B. ein Auge -3,0 das andere Auge +3,0 Dioptrien. Durch diesen Bildgrössenunterschied kann es zu Sehproblemen kommen.

Asphärische Linsengeometrie
Unter asphärischer Linsengeometrie versteht man eine nicht kugeleige sondern abgeflachte Fläche. Diese Technik wir bei Kontaktlinsen und Brillengläsern angewandt um diese dünn zu schleifen, Gewicht zu sparen und Irritationen zu vermeiden

Aufbewahrung
Jede Kontaktlinse braucht eine spezielle Aufbewahrungslösung und einen geeigneten Aufbewahrungsbehälter.  

Aufbewahrungslösung
Als Aufbewahrungslösung empfehlen sich All-in-One Systeme oder Peroxidsysteme / 2-Stufen Systeme.

Auge/Augen
Das Auge ist das wichtigste Organ im Körper. Es besitzt die meisten Funktionen, wird durch drei Hauptgehirnnerven gesteuert und ist am spätesten voll entwickelt.
 In seiner Gesamtheit hat es als Hauptaufgabe Licht in die Sehbahnen zum Sehzentrum zu leiten. Dort wird das Licht in Bilder umgesetzt und im Zusammenspiel beider Augen zu räumlichen Sehen entwickelt. Die Abläufe zwischen Physiologie,  Physik und Biochemie machen es zu einem einzigartigen Organ.

Augenarzt
Mediziner der Augenheilkunde. Es ist zu empfehlen den Augenarzt jedes Jahr zu besuchen und die Augen kontrollieren zu lassen.

Augenglasbestimmung / Refraktion
Bei dem Verdacht einer Fehlsichtigkeit sollte ein  Augenoptiker, Optometrist  oder Augenarzt aufgesucht werden, da diese eine kompetente Augenglasbestimmung durchführen. Dabei wird festgestellt, welche Brillenwerte (Korrektionswerte) Sie benötigen um wieder eine gute Sehleistung zu erhalten. Die Stärken sollten alle 2 Jahre überprüft werden. Die Augenglasbestimmung oder Refraktion besteht aus einer monokularen und binokularen  Prüfung für die Ferne und einer monokularen und binokularen Prüfung für die Nähe. Ein Feinabgleich legt den individuellen Dioptrien wert fest.

Augenpflege
Auch Augen kann man pflegen. Es gibt Tränenersatztropfen zu empfehlen bei trockenen Augen oder müden Augen. Benetzungslösungen mit Pflegestoffen zum Aufbau der Gewebeschichten im Auge oder Benetzungen die das Auge in der Nacht vor dem Trockenen schützen sollen.

Augenreinigung
Bei Fremdkörpern wie Staub, Sand, Make up oder Creme können die  Augen mit einer sensitiven Lösung gespült werden. Diese sollte PH neutral sein und das Auge nicht zusätzlich reizen. Auch können die Unterlider und Oberlider mit speziellen Reinigungspads von Make up oder anderen Verschmutzungen gereinigt werden.

Augenrötung
Wenn ein Auge sich rötet, kann dies durch ein vermehrtes Blutaufkommen in den Ateriolen oder durch ein geplatztes Äderchen entstehen. In  beiden Fällen können Gründe vorliegen die eine klinische Behandlung erfordern.

Austauschlinsen
Unter Austauschlinsen verstehen sich alle Linsen, welche in einem Wechselrhythmus getauscht werden. Diese Kontaktlinsen haben eine begrenzte Tragefähigkeit und da diese ein medizinisches Produkt sind müssen Sie gewechselt werden. Es gibt Tageslinsen, 2-Wochenlinsen, Monatslinsen, 3 Monatslinsen oder 6 Monatslinsen. Kontakaktlinsen sollten auch maximal nur solange getragen werden wie der Hersteller dies vorgibt.

Avizor
Die Firma Avizor ist auf die Herstellung von Lösungen für die Reinigung und Pflege aller Arten von Kontaktlinsen spezialisiert. Avizor ist seit über 25 Jahren im Dienste der Optik tätig und mittlerweile vertrauen Millionen von Kontaktlinsenträgern in über 70 Ländern auf unsere Produkte.
Herstellerlink: Avizor

Bach Optic
Bach Optic ist ein renommierter Großhandel für Kontaktlinsen und Pflegemittel. Das Kölner Unternehmen ist seit über 30 Jahren auf dem Markt. Bach Optic zeichnet sich durch Kompetenz, Seriosität und Innovation aus. Als herstellerunabhängiger Anbieter hält der Großhändler stets eine exzellente und top-aktuelle Produktpalette bereit wie Kontaktlinsen, Pflegemittel, Augentropfen und Zubehör.
Herstellerlink: Bach Optic

Basiskurve
Die Basiskurve (Abkürzung BC) gibt die Durchbiegung der Linse an. Dadurch wird die Basiskurve auch Radius genannt. Die Basiskurve wird immer individuell für der Anpassung der Linsen für den Kunden bestimmt.

Bausch + Lomb
Bausch + Lomb ist einer der international führenden Hersteller von technologieorientierten  Produkten für das Auge, darunter Kontaktlinsen, chirurgische Instrumente und Pharmazeutika. Mit der Gesamtheit dieses Angebotsspektrums ist das Unternehmen international einzigartig positioniert: Alles aus einer Hand zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten und Therapie von Augenerkrankungen – vielschichtiges Know-how für Apotheker, Optiker, Augenärzte, Laserzentren sowie deren Patienten und Kunden.
 Bausch und Lomb hat seinen Hauptsitz in Rochester, New York. Insgesamt erwirtschaften 10.000 Mitarbeiter in 35 Ländern einen Jahresumsatz von mehr als 2 Milliarden US-Dollar. In Deutschland ist Bausch und Lomb in Berlin und Heidelberg vertreten.
Herstellerlink: Bausch + Lomb

Benetzung
Unter Benetzung versteht man die Fähigkeit einer Oberfläche Wassermolekühle anzuziehen. Das Auge wird durch die Tränendrüse und verschiedene auf den Ober -und Unterlidern vorhandenen Drüsen mit Flüssigkeit und Fetten versorgt. Die Benetzung durch diese Stoffe geschieht durch die Form und die Anziehungskräfte der Oberfläche der Hornhaut. Die Flüssigkeiten dienen dem Sauerstoffausgleich sowie der Entsorgung von Fremdkörpern, dem Schutz vor dem Austrocknen und dem Ausgleichen von Oberflächendefekten sowie der Glättung der Hornhaut.

Benetzungslösung
Eine Benetzung kann auch durch zugeführte Flüssigkeiten erfolgen. Diese gibt es in unterschiedlichen Formen und Zusammensetzungen. Man unterscheidet die Gruppe der reinen Tränenflüssigkeitsersatzlösungen von den Lösungen, die bei einem klinisch trockenen Auge verwendet werden.

Benetzungstropfen
Die Benetzungstropfen sind in verschiedenen Ausführungen zu erhalten.
Es gibt diese in Ampullen formen zur einmal Nutzung sowie auch in Flaschenformen in unterschiedlichen Verpackungseinheiten.
Mit dem Zusatzstoff Hyaluron sind diese besonders für die Regeneration der Hornhaut und bei trockenen Augen geeignet. Auch werden die Benetzungssprays wie LipoNit auf Vitaminbasis oder Hylite auf Hyaluronbasis immer beliebter, da sie bei geschlossenem Auge aufgesprüht werden und sich so in das Auge verteilen. Eine zusätzliche Benetzung hilft dem Auge ein Puffer zwischen Linse und Hornhaut zu bauen und Fremdkörper auszuspülen. 

Bifokale Kontaktlinsen
Um den Sehbereich in der Nähe auszugleichen gibt es die Bifokalkontaktlinse. Es ist eine Zweistärkenkontaktlinse der Firma Johnson und Johnson zum Weit und Nahsehen. Die Anpassung einer Zweistärkenlinse ist auch im Bereich der hartflexiblen Kontaktlinsen möglich. Jedoch wird die Zweistärkenlinse immer mehr von den gut funktionierenden Multifokalen -oder Gleitsichtlinsen abgelöst. Es ist heute technisch möglich für jede Art von Fehlsichtigkeit eine Gleitsichtlinse herzustellen.

Biokompatibel
Unter Biokompatibilität versteht man bei einer Kontaktlinse, das die Oberfläche der Kontaktlinse nicht ionisch ist und dadurch auch die in der Tränenflüssigkeit bestehenden Schmutzstoffe nicht anzieht. Der Biofilm des Auges, bestehend aus Eiweiß, Fetten, Mineralien und kann die Trageeigenschaft verschlechtern wenn er sich auf der Linse festsetzt. Eine nichtionische Kontaktlinse benetzt besser und trägt sich besser. Die Firma CooperVision hat mit der Proclear die erste biokompatible Linse auf den Markt gebracht. Sie überzeugt durch Ihre Benetzungseigenschaft und den hohen Tragekomfort. Biokompatible Linsen sind die Linsen der zweiten Generation.

Brechkraft / Dioptrie
Unter Brechkraft oder Dioptrie versteht man physikalisch den Kehrwert einer in Metern gemessenen Länge. Z.B. Hat ein Auge einen Brechkraftüberschuss von +1,00 Dioptrie, dann sieht es bis zu einem Meter Entfernung deutlich, darüber hinaus undeutlich. Erhält das Auge eine Brille oder Kontaktlinsen mit dem Wert von -1,0 dpt dann sieht es auch in der Ferne wieder deutlich.

Brille
Das Wort Brille kommt aus dem griechischen und leitet sich von dem Wort  Beryll ab. Hier handelt  es sich um einen Halbedelstein, der bereits zur Zeit Cäsars zu Korrektionszwecken  benutzt wurde. Bereits 1300 v.Ch wurde dieser Halbedelstein abgebaut.
Wer genau die Brille erfunden hat kann nicht nachgewiesen werden. Die ersten bügellosen Modelle führen in die Toscana zurück. Auf Fresken findet man Aposteln mit Nietbrillen und konkav geschliffenen Gläsern. Die ersten kompletten  Brillen hatten Lederbänder für die Ohren. Erst die Verarbeitung mit Schrauben und Nieten sowie die Rohstoffe Schildpatt, Büffelhorn (heute verboten) zur Fassungsherstellung, ergaben komplette Brillen wie wir sie kennen.
In der Neuzeit hat die Firma Carl Zeiss einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklung der Brillengläser genommen. Die Zeiss-Punktalgläser haben Jahrzehnte den Markt beherrscht. Kunststoffgläser haben dann den Markt in den 70-80 Jahren übernommen, hier sind entwicklungstechnisch die Franzosen mit dem Hersteller Essilor Ehinger zu nennen, die auch die ersten Gleitsichtgläser, das Varilux Glas ,entwickelt haben.  Durch sehr dünn herzustellende Brillengläser, in jeder Stärke, ist die Brille heute  ein modisches Produkt und wird nicht nur als Korrekturbrille sondern auch als Mode Accessoire besonders im Bereich der Sonnenbrillen gerne getragen.

Conta Optic
Conta Optic wurde 1964 in Stuttgart gegründet und gilt als eine der ersten Firmen Deutschlands, die sich auf die Anpassung und Fertigung von Kontaktlinsen spezialisierte. Um 1974 war Conta Optic eine der ersten Firmen welche weiche Kontaktlinsen mit einer Cylinder gegen eine Hornhautverkrümmung hergestellt haben.
Herstellerlink: Conta Optic

Contopharma
Contopharma ist ein schweizerisches, mittelständiges Unternehmen, das auf Eigenständigkeit großen Wert legt, wobei der Grundsatz «vom Mittelstand für den Mittelstand» für uns gilt. Die Kunden von Contopharma sind Augenoptiker, Optometristen und Augenärzte, die als Contactlinsen-Spezialisten in Know-how und Potential zukunftsweisend tätig sind.
Herstellerlink: Contopharma

CooperVision
CooperVision, eine Geschäftseinheit von „The Cooper Companies, Inc. (NYSE: COO)“, ist einer der weltweit führenden Hersteller von weichen Kontaktlinsen. Das Unternehmen produziert eine breite Palette von Jahres-, Monats- und Tageskontaktlinsen, die alle auf modernsten Materialien und Designs basieren.
Herstellerlink: CooperVision

Cylinder / Zylinder
Der Cylinder gibt die Höhe der Hornhautverkrümmung an. Der minimalste Wert liegt bei 0,25 dpt und kann bis zu 10 dpt und höher werden. Bei Kontaktlinsen ist der Cylinder minimal 0,75 dpt, da bei einem niedrigeren Cylinder eine Korrektion keine wesentliche Verbesserung des Visus bringt.

Dauerlinsen
Dauerlinsen, auch Night & Day Linsen genannt, sind Kontaktlinsen welche Sie bis zu 30 Tage am Stück tragen können ohne diese aus dem Auge entnehmen zu müssen. Dafür werden die Linsen speziell getestet von der FDA in den USA getestet und für das Dauertragen zugelassen.

Dauertragelinsen
Dauerlinsen, auch Night & Day Linsen genannt, sind Kontaktlinsen welche Sie bis zu 30 Tage am Stück tragen können ohne diese aus dem Auge entnehmen zu müssen. Dafür werden die Linsen speziell getestet von der FDA in den USA getestet und für das Dauertragen zugelassen.

Dk/t-Wert
Der Dk/t Wert ist ein Messwert zur Berechnung der Sauerstoffdurchlässigkeit bei einer Kontaktlinsen. Bei der Berechnung wird die Sauerstoffdurchlässigkeit (DK) ins Verhältnis zur Dicke (t) gesetzt.
Je höher dieser Wert ist desto besser ist auch die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linse und somit die Versorgung des Auges mit Sauerstoff. 

Einstärkengläser
Brillengläser werden in Einstärkengläser, Zweistärkengläser, Dreistärkengläser oder
Mehrstärkengläser unterschieden. Die Einstärkengläser korrigieren nur einen Stärkenbereich. In der Regel den für die Ferne, auchFernbrille genannt, oder den für die Nähe, auch Nahbrille genannt. Jeder andere Bereich kann auch mit gesonderten Stärken korrigiert werden. z.B. der Bildschirmbereich.

Eintageslinsen
Kontaktlinsen zur Benutzung für einen Tag. Die Linsen werden nach einem Tag durch neue Linsen ersetzt. Kein Pflegeaufwand und garantiert keine toxischen Nebenwirkungen erhöhen die Verträglichkeit der Kontaktlinsen auch bei trockeneren Augen.

Entspiegelung
Aufgrund des Brechzahlunterschieds zwischen Luft und Glas ergeben sich an einem Brillenglas Reflexionen,  die sich störend für den Brillenträger auswirken. An beiden Grenzflächen einer Entspiegelungsschicht wird Licht reflektiert. Die beiden reflektierten Wellenzüge einer bestimmten Wellenlänge können sich durch Interferenz vollständig auslöschen, wenn sowohl die Phasen- als auch die Amplitudenbedingung erfüllt sind. Phasenbedingung Wellental und Wellenberg der beiden reflektierten Wellenzüge müssen zusammenfallen, d.h. sie müssen zueinander einen Gangunterschied von einer halben Wellenlänge besitzen, damit für diese Wellenlänge Auslöschung durch Interferenz erfolgen kann. Durch geeignete Wahl der Schichtdicken und -arten kann die Phasenbedingung für die Bezugswellenlänge (Wellenlänge, für welche die Entspiegelungsschicht optimiert ist) erfüllt werden. Dann führt die Interferenz zu einer Minimierung der Restreflexion. Die Schichtdicke (d) muss hierzu ein Viertel der Bezugswellenlänge betragen.

Amplitudenbedingung
Die Amplituden der beiden reflektierten Wellenzüge müssen gleich sein, damit eine vollständige Auslöschung  für die Bezugswellenlänge erfolgen kann. Durch entsprechende Auswahl der Brechzahlen der  Entspiegelungsschichten führt Interferenz zu einer Minimierung der Restreflexe. Eine geeignete Kombination von Glas- und Entspiegelungsmaterial ist für die optimale Wirkungsweise der Entspiegelungsschicht entscheidend.

Eye Care
Eye Care gehört als Tochterfirma zu dem Kontaktlinsen und Pflegemittel Hersteller Conta Optic. Eye Care hat sich auf die Produktion und den Vertrieb von Kosmetik und Zubehör von Kontaktlinsen spezialisiert. Seit 1984 werden Produkte von Eye Care durch Augenoptiker und Augenärzten an den Kunden gebracht.
Herstellerlink: Eye Care

Farbige Kontaktlinsen
Farbige Kontaktlinsen sind zur Veränderung der Augenfarbe oder zur Intensivierung der eigenen Augenfarbe entwickelt worden. Diese werden oft nur aus kosmetischen Gründen getragen und sind somit auch ohne Stärke zu erhalten.

Fremdkörpergefühl
Sollte ein Fremdkörpergefühl beim Tragen von Kontaktlinsen entstehen so sollte man die Linse aus dem Auge nehmen. Der Grund dafür kann ein Partikel unter der Linse sein, ein Riss in der Linse oder eine Entzündung am Auge.

Gleitsichtgläser
Gleitsichtgläser wurden Entwickelt um ein stufenloses Sehen zwischen der Ferne und der Nähe zu erhalten. Der Vorteil eines Gleitsichtglases ist das Sie nicht zwischen zwei Brillen hin und her wechseln müssen und es keine optische Kante mehr im Brillenglas gibt wie es bei Bifokalgläsern ist. Zudem haben Sie für jeden Sehabstand die optimale Stärke im Brillenglas.

Gleitsichtkontaktlinsen
Um den Sehbereich in der Nähe auszugleichen gibt es die Bifokalkontaktlinse. Es ist eine Zweistärkenkontaktlinse der Firma Johnson und Johnson zum Weit und Nahsehen.  Die Anpassung einer Zweistärkenlinse ist auch im Bereich der hartflexiblen Kontaktlinsen möglich. Jedoch wird die Zweistärkenlinse immer mehr von den gut funktionierenden Multifokalen -oder Gleitsichtlinsen abgelöst. Es ist heute technisch möglich für jede Art von Fehlsichtigkeit eine Gleitsichtlinse herzustellen.

Grauer Star
Beim Grauen Star trübt sich durch die Veränderung der Augenlinsenstruktur die Augenlinse ein. Durch die Eintrübung der Augenlinse verliert der Patient an Sehleistung. Durch eine OP und eine neue Augenlinse wird die Sehleistung bei den Patienten wieder hergestellt.

Grüner Star
Der Grüne Star ist eine Augenerkrankung am Sehnerv und muss medizinisch behandelt werden. Bei einem Grünen Star sterben die Nervenfasern am Sehnerv ab was zu einer Erblindung führen kann. Der Graue Star wird auch Glaukom genannt.

Hornhautverkrümmung
Die Hornhautverkrümmung wird auch Astigmatismus genannt. Bei dieser Art von Fehlsichtigkeit benötigt das Auge zwei unterschiedliche Stärken zur optimalen Korrektion der Stärke. Bei ca. 90% aller Korrektion liegt eine Hornhautverkrümmung beim Patienten vor.

Hyperopie
Unter Hyperopie versteht man die Weitsichtigkeit der Augen. Bei der Weitsichtigkeit ist die Brechkraft der Linse im Verhältnis zur Augenlänge zu gering. Dies wird mit Hilfe von Pluswerten bei Brillengläsern oder Kontaktlinsen korrigiert.

Johnson & Johnson
Johnson & Johnson ist eines der weltweit größten Unternehmen im Bereich der Gesundheitsfürsorge. Seit mehr als 125 Jahren orientieren Sie sich an den Bedürfnissen der Menschen und übernehmen Verantwortung für Ihr Wohlbefinden. Dieser ganzheitliche Ansatz bestimmt den nachhaltigen Erfolg der weltweit tätigen Unternehmensfamilie - der Johnson & Johnson Family of Companies. Johnson & Johnson bietet Leistungen in drei Sparten: Consumer Health Care, Medical und Pharma.
Herstellerlink: Johnson & Johnson

Menicon
Menicon wurde von Kyochi Tanaka in Japan in der 50er Jahren gegründet. In Japan wurden die ersten Kontaktlinsen von Menicon hergestellt. Mittlerweile hat die Firma Menicon über 30 Vertretungen weltweit und liefert eine Vielzahl von Kontaktlinsen. Vor allem ist Menicon für seine individuellen weichen Kontaktlinsen bekannt.
Herstellerlink: Menicon

Monatslinsen
Monatslinsen sind Kontaktlinsen welche nach dem ersten Einsetzen einen Monat getragen werden können. Nach dieser Zeit muss die Linse entsorgt werden und eine neue Linse verwendet werden. Monatslinsen sind die meistverkauftesten Kontaktlinsen unter den Kontaktlinsenverkäufen.

MPG&E
Die MPG&E Handel und Service GmbH mit Sitz in Bordesholm hat sich auf den Vertrieb innovativer Kontaktlinsen und Pflegemittel spezialisiert. Ziel von MPG&E ist es, Augenoptiker und Augenärzte mit hochwertigen innovativen Produkten zu versorgen und bei der Betreuung ihrer Kunden und Patienten zu unterstützen. Mit einem Vollsortiment exzellenter Kontaktlinsen und maßgeschneiderter Pflegesysteme präsentiert MPG&E seinen Kunden ein breites Spektrum medizinischer Qualität.
Herstellerlink: MPG&E

Multifokale Linsen
Um den Sehbereich in der Nähe auszugleichen gibt es die Bifokalkontaktlinse. Es ist eine Zweistärkenkontaktlinse der Firma Johnson und Johnson zum Weit und Nahsehen.  Die Anpassung einer Zweistärkenlinse ist auch im Bereich der hartflexiblen Kontaktlinsen möglich. Jedoch wird die Zweistärkenlinse immer mehr von den gut funktionierenden Multifokalen -oder Gleitsichtlinsen abgelöst. Es ist heute technisch möglich für jede Art von Fehlsichtigkeit eine Gleitsichtlinse herzustellen.

Myopie
Unter Myopie versteht man die Kurzsichtigkeit des Auges. Eine Kurzsichtigkeit kann verschiedene Ursachen haben. Die häufigste jedoch ist ein zu lang gebautes Auge, bei welchem die Brechkraft (Dioptrie) des optischen Systems Auge eine höhere Wirkung hat als das Auge lang ist. So treffen sich die Lichtstrahlen vor der Netzhaut und es wird eine Korrektion mit einer streuenden Linse benötigt um den Überschuss auszugleichen. 

Nachbenetzung
Eine Benetzung kann auch durch zugeführte Flüssigkeiten erfolgen. Diese gibt es in unterschiedlichen Formen und Zusammensetzungen. Man unterscheidet die Gruppe der reinen Tränenflüssigkeitsersatzlösungen von den Lösungen, die bei
einem klinisch trockenen Auge verwendet werden.

Optima
Die Optima Pharmazeutische GmbH wurde 1984 gegründet und ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Familienunternehmen. Optima entwickeln, produzieren und vertreiben innovative Medizinprodukte aus den Bereichen Augenheilkunde, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Zahn- und Mundhygiene.
Die Schwerpunkte von Optimas Produktportfolios liegen hierbei auf der Therapie des Trockenen Auges, der Ersten Hilfe bei Verätzungen an Auge und Haut, der Reinigung und Pflege bei Lidrandentzündung, der Therapie der allergischen Rhinitis (Heuschnupfen), der Verbesserung der Nasenatmung und der Behandlung des negativen Mittelohrdrucks.
Herstellerlink: Optima

Pflegemittel für Kontaktlinsen
Pflegemittel für Kontaktlinsen unterscheiden sich in Ihrer Zusammensetzung sowie den Aufbau des Pflegeproduktes. Es gibt einfache All-in-One Lösungen bis hin zu Peroxidlösungen welche durch Ihren Aufbau die Linsen gründlicher reinigen als klassische All-in-One Lösungen.

Presbyopie
Unter Presbyopie versteht man die Alterssichtigkeit des Auges. Die Augenlinse ist von sich aus nicht mehr in der Lage Objekte welche in der Nähe sind klar und deutlich auf der Netzhaut abzubilden.

Prologlis
Seit 1997 ist Prologis ein kompetenter Anbieter für besonders preiswerte Kontaktlinsenpflegemittel und Kontaktlinsen. Produkte von Prologis gewährleisten - durch CE Registrierung und Herstellung nach ISO Norm eine höchste Qualität und ein optimales Preis-Leistungsverhältnis.
Herstellerlink: Prologis

Proteinentferner
Proteinentferner wurden entwickelt um die Ablagerung von Proteinen, wie z.B. Eiweiß, auf Kontaktlinsen zu entfernen da sich diese negativ auf das Tragen der Kontaktlinsen auswirkt. Je nachdem wie stark der Tränenfilm zu Ablagerungen auf den Kontaktlinsen neigt empfiehlt sich die Anwendung von Proteinentfernen von Täglich bis zu Monatlich.

Pupille
Die Pupille steuert die Lichteinstrahlung ins Auge. Je heller die Umgebung ist desto kleiner wird die Pupille damit weniger Licht ins Auge fällt und keine Blendung entsteht.

Reflexminderung
Reflexminderung von Einfach- und Mehrfachschichten Bei Einfachschichten erhält man in Abhängigkeit von der Brechzahl des Entspiegelungsmaterials ein mehr oder weniger ausgeprägtes Minimum bei der Bezugswellenlänge. Die Reduzierung der Reflexe ist nur für einen kleinen Wellenlängenbereich optimiert. Möchte man jedoch eine Reflexminderung in einem großen Bereich des Spektrums erreichen, so müssen mehrere Entspiegelungsschichten aufgebracht werden. Mit einer Mehrfach-Entspiegelung kann eine Lichtdurchlässigkeit von bis zu knapp 99% erreicht werden.

Refraktion / Augenglasbestimmung
Feststellung des Dioptrienwertes bzw. des Brechwertdefizites eines Augenpaares. Bei dem Verdacht einer Fehlsichtigkeit sollte ein Optometrist  oder Augenarzt aufgesucht werden, da diese eine kompetente Augenglasbestimmung durchführen. Dabei wird festgestellt, welche Brillenwerte (Korrektionswerte) Sie benötigen um wieder eine gute Sehleistung zu erhalten. Die Stärken sollten alle 2 Jahre überprüft werden. Die Augenglasbestimmung oder Refraktion besteht aus einer monokularen und binokularen  Prüfung für die Ferne und einer monokularen und binokularen Prüfung für die Nähe. Ein Feinabgleich legt den individuellen Dioptrienwert fest. Diesen finden Sie dann auf Ihrem persönlichen Brillenpass wieder. 

Sehkraft
Die Sehkraft wird auch Visus genannt und gibt die Sehleistung an welche das Auge erbringen kann. Entscheidend für die Ermittlung ist das Erkennen von zwei getrennten Punkten bevor diese zu einem werden und somit nicht mehr als getrennt wahrgenommen werden können.

Sehprofil
Das Sehprofil wird bei manchen multifokalen Linsen abgefragt und gibt den Aufbau der Linse an. Es gibt das Sehprofil "D" und "N". Bei dem Sehprofil "D" ist im Zentrum der Linse die Fernstärke und wird meistens auf das dominate Auge beim Kunden gesetzt. Bei dem Sehprofil "N" befindet sich im Zentrum der Linse die Nahstärke für den Kunden und wird auf das nicht dominate Auge angepasst.

Sphäre
Abk. sph: Die Sphäre gibt den Dioptrienwert und damit die Stärke der Fehlsichtigkeit an. Übersetzt bedeutet es kugelig, im englischen schreibt es sich spheric. Ein positiver + Wert der Sphäre zeigt eine Weitsichtigkeit (Hyperopie) an, ein negativer - Wert die Kurzsichtigkeit (Myopie).

Tageslinsen
Tageslinsen sind Kontaktlinsen welche nur einen Tag getragen werden können. Nach dem Gebrauch werden diese entsorgt. Für Leute welche nur hin und wieder mal Kontaktlinsen tragen ist diese eine gute Variante.

TechLens (ehemals TechnoLens)
TechLens produziert seit 1976 individuelle Kontaktlinsen in Lausanne (Schweiz). Daneben ist Techno-Lens Vertriebspartner für ausgewählte Tauschlinsen und Pflegemittel. Höchste Qualität und professionelle Beratung sind die Garanten für den Erfolg.
Herstellerlink: TechLens

Tragedauer
Die Tragedauer der Kontaktlinsen ist sehr Wichtig und sollte immer eingehalten werden. Sollte diese ingnoriert werden so kann es zu Schädigungen am Auge kommen. Die Tragedauer kann von ein paar Stunden bis hin zu 30 Tage am Stück je nach Linsentyp variieren.

UV-Schutz
Der UV-Schutz für das Auge ist sehr Wichtig das zu viel UV-Licht das Auge schädigen kann. Heutzutage gibt es Kontaktlinsen welche einen integrierten UV-Schutz in den Linsen enthalten haben und somit die schädlichen Strahlen von der Netzhaut fernhält.

Wochenlinsen
Wochenlinsen sind Kontaktlinsen welche in der Regel 2 Wochen getragen werden und dann gegen neue Ersetzt werden. Der Hersteller Johnson & Johnson ist einer der wenigen Hersteller der seine Linsen als maximal 2-Wochenlinsen vertreibt.


Wöhlk
Wöhlk ist seit 60 Jahren einer der führenden deutschen Hersteller von Contactlinsen. Die bei Wöhlk in den vergangenen Jahren entwickelten Produktionsverfahren setzen Maßstäbe, denn Wöhlk ist ein anerkannter Spezialist auf dem Gebiet der Contactlinsen-Herstellung. Moderne Herstellungstechniken, sorgfältige Einzelkontrollen sowie umfangreiche Prüfungen garantieren gut verträgliche, widerstandsfähige Contactlinsen, die einfach in der Handhabung und Pflege sind.
Herstellerlink: Wöhlk

Zuletzt angesehen